Eine heiße Show im Zirkuszelt

Die Noten stehen fest, die Sommerferien vor der Tür. So kann der Unterricht auch mal an außergewöhnlichen Orten stattfinden. Passend zur Kulturwoche besuchten die Klassen 5e, 7a und 7e am Donnerstag den Zirkus Renzini, der seit einigen Tagen an der Ecke Am Pulverhof / Wichelwisch in unmittelbarer Nähe der Schule sein Zelt aufgeschlagen hat. Zusammen mit mehreren Klassen der Schule Paracelsusstraße erlebten sie eine abwechslungsreiche Show der Zirkusfamilie Renzini in einem sowohl durch die sommerlichen Temperaturen als auch durch die gute Stimmung aufgeheizten Zirkuszelt.

Mit Akrobatik, Jonglieren, balancierenden Ziegen und dem Clown Banane war alles dabei, was die Zirkuswelt zu bieten hat. Der Feuerschlucker- und spucker ließ bei den Schülerinnen und Schülern zum Abschluss der Show staunende Augen und Schweißperlen auf der Stirn zurück. Ein Sommertagstraum der etwas anderen Art.

Text: Mathias Burghardt, Gyula Trebitsch Schule Tonndorf

Vielen Dank an Mathias Burghardt der uns diesen gemeinsamen Ausflug organisiert hat.

Hamburger Fußballmeisterschaft für den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

Am 25.5.2023 fand die Hamburger Fußballmeisterschaft für den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung statt. Wir nahmen mit einer Mannschaft in der Altersklasse 14 bis 18 Jahre teil. Leider waren einige Schüler aus der Oberstufe zu dieser Zeit im Praktikum, so dass wir gezwungen waren, einige noch sehr junge Schüler mitzunehmen. Im ersten Spiel trafen wir direkt auf unseren Angstgegner. Die Schule Bekkamp zeigte uns unsere Grenzen auf und wir verloren 5:0. Es muss allerdings erwähnt werden, das der Bekkamp im letzten Jahr sogar zweiter bei den deutschen Meisterschaften wurde. Gegen den deutschen Vizemeister zu verlieren ist keine Schande. Die nächsten Spiele konnten alle sehr knapp gestaltet werden und wir steigerten uns von Spiel zu Spiel. Am Ende reichte es trotzdem nur für den sechsten Platz. Als die erste Enttäuschung verflogen war, konnten wir dennoch unsere Leistung würdigen und wir fuhren kaputt und zufrieden wieder in die Schule. Nächstes Mal wird es wieder besser!!!

 

 

 

 

 

Schul-Band probt in der Elbphilharmonie

Am 4.5. haben wir durch unsere TUSCH-Kooperation mit der Elphi ein tolles musikalisches Angebot bekommen:

Unsere Schulband (die jetzt dringend einen Namen braucht!) durfte im Kaistudio 1 der Elphi proben. Dazu hat uns die Education Abteilung der Elphi sogar ihre eigenen Instrumente und ihre Technik zur Verfügung gestellt.

Foto „Elbphilharmonie Hamburg/Claudia Höhne“

Für die Band ein Traum! Einmal Musik machen in der Elphi. Das hat schon Wochen vorher für Aufregung gesorgt.

In Begleitung von Tom Bacher, unseres JeKi Lehrers, der die Band sonst musikalisch mit betreut, sind wir im Vorbereitungstrubel des Hafengeburtstags angekommen.

An der Besucherschlangen konnten wir lässig vorbeigehen und wurden von Ilka Berger begrüßt. Sie hatte mit ihren Kolleg*innen schon alles für uns vorbereitet (Vielen Dank!!), so dass wir im Kaistudio mit einem phantastischen Blick auf die Elbe sofort mit der Probe starten konnten.

Ein Redakteur der Elphi war bei der Probe dabei und wird über unseren Besuch etwas schreiben. Am Ende hat er sogar die Band auf dem Schlagzeug begleitet. Das war super!

Aber auch eine Fotografin war mit im Studio, die professionelle Fotos von der Band gemacht hat.

Vielen Dank an die Elphi, dass wir diese Bilder hier veröffentlichen dürfen!

Fotos „Elbphilharmonie Hamburg/Claudia Höhne“

Hoch motiviert haben alle Bandmitglieder mitgemacht und alles gegeben!

Als besonderes „I-Tüpfelchen“, hat uns Frau Berger noch eine Führung durch die Räumlichkeiten der Elphi gegeben. Im großen Saal war ein Probenpause, so konnten wir uns wie Konzertgäste auf die Sessel setzen und den Blick auf den Saal und die Bühne genießen.

Aber auch der Ausblick auf die Elbe und die Hafencity hat uns alle begeistert.

Am Ende haben wir alle mindestens 5cm größer die Elphi aus dem Künstlerausgang verlassen.

DANKESCHÖN an die Band, dass ihr so motiviert geprobt habt und DANKESCHÖN an alle Elphi-Mitarbeiter*innen, die uns diesen eindrucksvollen Tag ermöglicht haben.

Die Band wird voraussichtlich am 15.6. im Rahmen eines Sommerkonzertes ihr Bandprogramm in der Schule aufführen.

Nähere Infos folgen noch.

Das Klingende Mobil der Elphi wird am 30.5. bei uns in der Schule sein.

 

   

Fotos „Elbphilharmonie Hamburg/Claudia Höhne“

Sachunterricht auf dem Recyclinghof

Im Rahmen des Sachunterrichts sind zwei Klassen der Mittelstufe auf den Recyclinghof in Wandsbek gefahren. Aktuell beschäftigen wir uns im Unterricht nämlich mit dem Thema Müll. Wir haben uns die Frage gestellt, was eigentlich mit dem Müll passiert, nachdem er von der Müllabfuhr abgeholt wird. Wir haben eine Führung bekommen und uns wurde erklärt, welcher Müll wohin sortiert wird. Es gab sehr viele unterschiedliche Container, z.B. für Kühlschränke, Restmüll, Holz, Elektroschrott, Giftstoffe und noch vieles mehr. Das war ganz schön spannend!

 

Olympische Spiele

Am 5.4.2023 fanden die großen olympischen Spiele an der Paracelsustraße statt. Die Schüler mussten insgesamt 10 Bewegungsspiele an unterschiedlichen Stationen absolvieren. Wer alle Stationen erfolgreich absolviert hatte, konnte sich am Nachmittag über eine Siegerurkunde freuen. Zusätzlich gab es noch einen Extrapreis für die Schüler, die am schnellsten den Parccours in der Sporthalle bewälltigt haben. Hier haben drei Schüler(innen) aus der Oberstufe das Rennen gemacht. Sie konnten sich über einen Gutschein für den Oberstufenkiosk freuen. Zum Schluß der Veranstaltung durfte jede Klasse noch einen Schüler bestimmen, der am Abschlussspiel teilnimmt. Hier konnte ebenfalls ein Gutschein für den Oberstufenkiosk gewonnen werden. Auch hier ging eine Klasse aus der Oberstufe als Gewinner hervor. Insgesamt war es ein schöner Tag und alle Schüler sahen glücklich aus. Großartig war, das viele Eltern bei der Veranstaltung vorbeischauten und so einen schönen Schultag mit ihrten Kindern verbringen konnten.
Es war schön und wir freuen uns auf die nächsten olympischen Spiele an unserer Schule.

 

 

 

Osterfeuer

Auch dieses Jahr hat uns die Oberstufe zu einem Osterfeuer eingeladen. Am Dienstag vor Ostern wurde für jede Klasse ein Osternest auf dem Schulgelände versteckt und nach dem Suchen konnte man es sich beim Naschen um das Feuer herum gemütlich machen.

Vielen Dank liebe Oberstufe!